Episode 29

Über die EBP muss man allein schon deswegen reden, weil evidenzbasiertes Handeln auch für Praxen wichtig ist. Die Hürden sind hier andere.

Episode 28

Die Grundausbildung im Bereich der Logopädie unterscheidet sich formal schon sehr zwischen Deutschland und Österreich. Aber beiden Arten gemein ist, dass die Dysphagie eigentlich zu kurz kommt. Ob das so ist und was man für Möglichkeiten hat, besprechen Alex und Simon Sollereder in diesem Sommertalk.

Episode 27

Stefanie und Alex unterhalten sich über Tagungen in Japan und Wien und eine Tagung in Essen. Es geht auch um Physiologie.

Episode 26

Stefanie im Sommertalk mit Prof. Daniels (featuring Petra Puschinski) über Screenings, Diagnostik, Assesments und Ice Creme.

Episode 25

In Episode 25 von Iss Nix!, dem dysphagiologischen Podcast erfinden Stefanie und Alex einen neuen Beruf. Vorher unterhalten sie sich über Wissenstransfer und welche Rolle soziale Netze dabei spielen.

Episode 24

Stefanie spricht mit Maggie Lee Huckabee über Skills in der Dysphagie-Therapie und warum Muskeln gar nicht so sehr im Mittelpunkt stehen sollten.

Episode 23

In Episode 23 des dysphagiologischen Podcasts geht es um Epithesen, die Patientinnen und Patienten mit Trachealkanüle in bestimmten Fällen helfen können.

Episode 22

Steffi und Alex sprechen über Mundpflege, Hygiene und darüber, warum Tee mal gut und mal gar nicht gut ist bei Dysphagie. Episode 22 ganz im Zeichen der Sauberkeit.

Episode 21

Auf der Jahrestagung der DGD 2019 geht es um die ALS. In einem Gespräch mit Ulrich Birkmann lernen Steffi und Alex, warum er ein ausgewiesener Experte wurde. Der Beweis folgt sodann.

Episode 20

Viele Veranstaltungshinweise in dieser Episode des dysphagiologischen Podcasts. Natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit.