Iss Nix! Episode 7: Tapetenkleister und Einheitsbrei

Steffi und Alex unterhalten sich über die Notwendigkeit von Koststufen und wie sie deren Verwendung im Klinikalltag erleben. Sie gehen dabei auch der Frage nach, ob es Standards gibt oder warum das vielleicht gar nicht so gut ist.

IDDSI ist ebenso ein Thema wie die Frage einer Zuhörerin, inwieweit eine schriftliche Absicherung der Logopädinnen und Logopäden bei ambulanten Patientinnen und Patienten wirklich erforderlich ist. Dazu haben Steffi und Alex eine Juristin befragt.

Links zur Episode 7

IDDSI.org
Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Neurologie zu neurogenen Dysphagien

Diskussionen und Mitmachen

Schreibt eure Kommentare direkt auf unter diese Episode oder diskutiert mit uns bei Facebook.

Kategorien:

2 Kommentare

Jana · 17. März 2018 um 9:24

Hallo Ihr zwei!
Ihr kamt im Podcast auf die Medikamentenliste zu sprechen. Für mich und ich denke noch für Andere ist das ein relevantes Thema. Könntet Ihr uns diese Liste/n noch verlinken?
Danke und viele Grüße

Florian · 26. Januar 2018 um 12:24

Hallo!
Danke für euren Podcast. Ich höre immer sehr gerne zu.
Ich gebe euch recht, wenn ihr sagt man soll die Kostform nicht aus subjektivem Sicherheitsdenken wählen, aber in meinem klinischen Alltag erlebe ich leider sehr oft, dass die Pflege, die Essen ja nach meinen Empfehlungen anreichen sollte, diese oft ignoriert (trotz meiner Fortbildungen/Workshops). Deshalb bin ich bei vielen Patienten in der Zwickmühle und frage mich auch immer: Was ist realistisch in dieser Situation? Funktioniert das auch, wenn die Pflegepersonen sich maximal 10 Minuten pro Patient/in Zeit nehmen?
Da muss ich zugeben, dass ich schon öfter eine Stufe unter der Kostform die eigentlich möglich wäre geblieben bin. Außerhalb meiner Therapieeinheiten natürlich. Nach Alexanders Definition bin ich jetzt ein schlechter Logopäde, aber würde ich das nicht machen, würde ich wahrscheinlich noch schlechter schlafen.
Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.