Thema, Themas, Themen

Die Aufregung steigt. Stefanie und ich freuen uns schon köstlich auf den Start des Podcasts Iss Nix!. Allerdings macht es bekanntlich Sinn, sich schon heute um morgen zu sorgen.

Darum sind auch wir schon heute auf der Suche nach Themen für die nächsten Episoden. Die bisherige Liste (oh, nein, das ist keine Vorankündigung) umfasst ein paar Ideen. Es sind wirklich nur Ideen. Wir wissen noch nicht genug über das Podcasten, als dass wir schon mit einer Vorankündigung der nächsten Episoden um die Ecke kommen könnten. Aber wir sammeln trotzdem.

  • Der physiologische Schluckakt
    Dieses Thema steht. Episode 1 wird sich darum kümmern.
  • Bericht aus Barcelona vom ersten weltweiten Dysphagie-Summit
  • Wie wird man Dysphagiolog/in
  • Unschuldig aber immer im Fokus: der Bolus
  • VFS vs. FEES – wir fechten das aus
    Vielleicht habt ihr das mitbekommen, aber Stefanie und ich sind uns da alles andere als einig und wir werden das ausfechten, ausboxen oder ausdiskutieren.
  • Berichte in der Dysphagie-Diagnostik
    Warum, wie, was, was nicht und wie am besten?

Eure Themen sind gefragt

Ein ganz kleines bisschen verzweifelt klingt es, wenn man seine Leserinnen und Hörer nach ihren Wünschen fragt, damit man Themen hat, die eben diese auch interessieren. Wir sind nicht verzweifelt. Eingangs sagte ich es schon, wir sind köstlich aufgeregt. Aber wir möchten euch kennen lernen und konkreter wissen, was euch interessiert. Darum bieten wir euch die Möglichkeit, uns Themenvorschläge zu schicken. Aber wir betteln nicht. Sagen aber brav “Bitte!”.

Um es euch etwas leichter und lohnender zu machen, uns Themen vorzuschlagen, können wir uns sehr gut vorstellen, euch zu euren Themenvorschlägen auch einzuladen: als Interviewpartner in einem Podcast. Dadurch habt ihr die Chance, einem Millionenpublikum in einem Gespräch mit uns eure Meinung zu sagen. Wenn das nix is(s).

Her mit euren Vorschlägen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.